Schatten

Unbenanntes_Werk Kopie.png

Der Schatten ist – wie ich finde – tatsächlich ein eher komplexes Thema, deshalb kann es sehr hilfreich sein, sich eine sogenannte „Schattenkarte“ zu erstellen. Du kannst sie dir hier downloaden und ausdrucken. Auf dieser sieht man anhand des Pfeiles, von wo das Licht kommt. Beim Beispiel-Buchstaben „F“ sieht man dann, wohin dann der Schatten fällt. Eine solche Übersicht ist besonders am Anfang sehr praktisch, da es nicht so einfach ist, den Schatten zu Beginn richtig zu setzen.

Es kann auch hilfreich sein, wenn du dich mit einem Gegenstand – z.B. eine Tasse – unter ein Licht stellst. Drehe und bewege dich ein bisschen und beobachte, wohin sich der Schatten bewegt.  Um das ganze noch ein bisschen realer für dich zu machen, schneide dir einen Buchstaben etwas größer aus und stelle dich mit ihm unter ein Licht – mit der anderen Hand hältst du einfach ein weißes Blatt Papier darunter, um den Schatten gut zu sehen.

Mehr zu dem Thema in den Infoblättern 🙂 Viel Spaß!

 

Tipps_&_Variationen_-_Schatten   Basics_Schatten  Schattenkarte_Übersicht  Schatten_Übung

Die Lösung für die Schatten-Übung gibts nur als PDF und ohne Vorschau – nicht schummeln 😉

Hier einfach alles als PDF downloaden und ausdrucken:

Basics_Schatten
Tipps_&_Variationen_-_Schatten
Schattenkarte_Übersicht
Schatten_Übung
Schatten_Lösung

Schatten aus dem Video.png

 

 

[Werbung – freiwillig und unbezahlt]